ÜBER MICH

DIE SUCHE NACH DEM TIEFEREN SINN IM LEBEN

 

TEJAS

Zum ersten Mal durfte ich mit der Yoga-Praxis in Berührung kommen, als ich vor 20 Jahren in einem Studentenbungalow auf dem Kopf stand.
Meine Neugier war geweckt und sehr rasch vertiefte ich mein Wissen um die Yoga-Philosophie und ihre Spiritualität. Noch im gleichen Jahr beschloss ich mich vegetarisch zu ernähren, 10 Jahre später stellte ich auf eine vegane Ernährungsweise um.
Meine Yogapraxis vertiefte ich durch mehrere Indien-Aufenthalte, sowie meine Yogalehrer-Ausbildungen (TTC bei Sivananda, 2008 & ATTC bei Sivananda, 2013 – Yoga Alliance), sowie zahlreiche Yogalehrer-Fortbildungen (u. a. „Sadhana Intensive“, „Yoga & Psychologie“ & „Kinder-Yoga“).
Meinen „Yoga-Weg“ gehe ich täglich achtsam durch Sadhana (spirituelle Praxis) weiter.

ÜBER MICH

Du willst mehr erfahren?

Mir ist es wichtig, Dir, als Schüler, ein achtsamer Lehrer zu sein, der auf Deine individuellen Bedürfnisse eingeht. Auf meinem Yoga-Weg hilft es mir, die Yoga-Philosophie in mein Leben zu integrieren, was ich gerne an meine Schüler weitergeben möchte.
Achtsamkeit gilt bei meinem Lehren und Behandeln als Grundvoraussetzung.